HNIK HEMPEL MELER >>
WAS SCHAFFT RAUM? >>
  Büro I projekte I links I KONTAKT Impressum
         

1 I 2 I 3 I 4 I 5 I 6 I 7 I 8 I 9 I 10 I 11  
projekte_3-4  

Grünraumnetze im Norden und Süden von Wien, Landschaftsplanerische Studie
Erarbeitung einer Grundlage zur Ausbildung eines nachhaltig wirksamen Grünraumnetzes mit Schwerpunkt am nordöstlichen und südlichen Stadtrand Wiens / Auftraggeber: Stadt Wien, MA18, 2009

linie      
ib_rueckeroberung  

Rückeroberung des Öffentlichen Raums
Durchführung von Stadtplanungs-Workshops mit Schulklassen zur Auseinandersetzung mit den Alten Ortskernen Aspern, Breitenlee, Hirschstetten und Essling / Auftraggeber: Stadt Wien, MA18, 2009

 
linie      
projekt_3-2  

In Zukunft Stadt I In Zukunft Wien, Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt, Ausstellungsgestaltung und -durchführung
BieterInnengemeinschaft mit Büro Lacina, Kaitna/Smetana,
Auftraggeber: Stadt Wien, MA 18, 2009

 
linie      
sepl hartberg  

Sportentwicklungsplan Hartberg+, Studie
Entwicklung einer Methode für eine zukunftsorientierte Sportentwicklungsplanung, Auftraggeber: Österr. Institut für Schul- und Sportstättenbau, 2008-2009

 
linie      
ufergestaltung psv  

Ufergestaltung der Polizeisportanlage Alte Donau, Landschaftsplanerische Studie
Auftraggeber: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 2008

 
linie      
quartiersmanagement aspern  

Quartiersmanagement aspern seestadt
Moderation des Entscheidungsfindungsprozesses für ein Stadtteilbüro in Aspern
mit Wohnbund Salzburg/ Auftraggeber: Wien 3420 Aspern Development AG, 2008