HNIK HEMPEL MELER >>
WAS SCHAFFT RAUM? >>
  Büro I projekte I links I KONTAKT Impressum
         

   

Aktiv im Stadtteil: Sozialkapital stärkt periphere Nachbarschaften

Persönliche Beziehungen, wie die Nähe zur Familie und guter Kontakt zur Nachbarschaft machen die Identität und damit auch die Lebensqualität am Stadtrand aus. Die Konstanz dieser sozialen Kontakte ist für den persönlichen Rückhalt und die seelische Gesundheit der Menschen wichtig . Jugendliche und SeniorInnen verfügen meist über eine eingeschränkte Mobilität und sind daher auf soziale Kontakte und Angebote im Wohnumfeld angewiesen.

Ziel der Initiative >Sei aktiv in deinem Stadtteil< war es, das soziale Kapital in peripheren Stadtteilen zu stärken. Dazu wurden Jugendliche und SeniorInnen motiviert, eigene Ideen zur Aufwertung des Wohnumfelds zu entwickeln und bei der Umsetzung der Ideen unterstützt. Mit diesem Ansatz konnte das Engagement der Zielgruppen in Bezug auf den umgebenden Raum gesteigert, Spuren gemeinsamen Tuns im Stadtteil hinterlassen und das soziale Netzwerk der Akteure erweitert werden.
Exemplarisch wurde über eine Laufzeit von zwei Jahren in den Stadtteilen Essling und Hirschstetten im 22. Wiener Gemeindebezirk gearbeitet

Realisierte Projekte

Logos Hirschstetten  

Logos für Hirschstetten
Die SchülerInnen der Neuen Mittelschule Prinzgasse haben Symbole für jedes Grätzel in Hirschstetten entwickelt, die am im öffentlichen Raum in den jeweiligen Grätzeln aufgesprüht wurden.

--------------------------------------------    
Logos Hirschstetten   Logo Heidjöchl   Logo Kriegerheimstätten
--------------------------------------------    
AIS_Picknick  

Wir machen Hirschstetten bunter
Picknick für alle Generationen auf einer Wiese am Heidjöchl. Alle TeilnehmerInnen trugen buntes Gewand, jeder nahm eine Speise bzw. ein Getränk mit. 

---------------------------------------------    
Sitzbank Hirschstetten  

Eine Sitzmöglichkeit bringt Menschen ins Gespräch
Entlang öffentlicher Wege in Hirschstetten werden Sitzmöglichkeiten aufgestellt mit auffordernden Botschaften, die die Passantinnen ins Gespräch bringen sollen.

--------------------------------------------    

Sitzbank Hirschstetten

  Sitzbank inspirin   Sitzbank inspirin
--------------------------------------------    
ib_denken an   Denken an alte Zeiten
Jugendliche interviewen Menschen, die schon sehr lang in Hirschstetten leben, zum früheren Hirschstetten. Die Interviews werden aufgezeichnet und werden im Herbst 2015 an verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen gezeigt.
--------------------------------------------    
ib_graffiti  

Graffiti Hirschstetten
Eine Bahnunterführung wurde nach Idee und Konzept einer Gruppe von Mädchen farblich gestaltet. Mit Unterstützung des Künstlers Manuel Murel wurde der Durchgang künstlerisch aufgewertet.

--------------------------------------------    
ib_StreetFoodEssling  

StreetFood Essling
Im Frühling 2016 war der mobile Streetfood -Stand Essling unterwegs. Mit einem extra dafür gestalteten Lastenfahrrad verteilten Jugendliche gemeinsam mit SeniorInnen in Essling Speisen.

und vieles mehr .....